VOM FLYER BIS ZUR LKW-BESCHRIFTUNG

Print-Design

Ruler

Kennen Sie noch die Kampagne der Printmedien „Print wirkt“ …? Deren Slogan stimmt auch – aber nur unter der Voraussetzung, dass Ihre Printmedien Ihr Firmenimage konsequent kommunizieren. Hochwertige Produkte mit einem billig wirkenden Flyer zu bewerben, ist genauso wenig sinnvoll, wie umgekehrt Waren, die über den Preis verkauft werden, auf handgeschöpftem Büttenpapier zu präsentieren. Dann wirkt Print zwar immer noch – aber eher zu Ihrem Nachteil…

Aber keine Sorge: Wir konzipieren Ihre Printmedien so, dass sie sich nahtlos in Ihr Marketingmaterial einfügen und damit die maximale Wirkung erzielen.

http://www.chriswagner-design.de/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/basic_mail_open_text.svg

Stationary

Visitenkarten, Briefpapier und andere kleinformatige Drucksachen gehören bei jedem Unternehmen zur Grundausstattung. Gerade deswegen sollte man hier auf eine saubere Ausführung, gute Lesbarkeit und eine hochwertige Papierauswahl setzen.

http://www.chriswagner-design.de/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/basic_spread_text.svg

Broschüren & Kataloge

So wie eine moderne Website einen zentralen Punkt Ihrer Außendarstellung bildet, so sind optisch ansprechende Broschüren, Geschäftsberichte, Programmhefte und ähnliche Drucksachen ein unverzichtbarer Teil Ihrer Unternehmenskommunikation.

http://www.chriswagner-design.de/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/software_scale_expand.svg

Großformatiges

Plakate, Lieferwagen-, LKW- oder Gebäudebeschriftungen erzeugen eine immense Werbekraft bei Passanten. Damit sie aber nicht einfach im medialen Hintergrundrauschen untergehen, müssen sie entsprechend wirkungsvoll gestaltet werden. Wir machen das für sie…

Print – mehr als „nur“ Design

http://www.chriswagner-design.de/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/software_layout_4columns.svg

Layout

Zunächst erstellen wir ein Grundlayout und Cover-Design. Falls Sie feste CI-Vorgaben haben, richten wir uns natürlich danach.

http://www.chriswagner-design.de/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/basic_photo.svg

Bildmaterial

Fotos kaufen wir bei Bedarf ein oder produzieren sie selbst. Entweder mit unserem Equipment vor Ort oder im Profi-Studio.

http://www.chriswagner-design.de/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/basic_sheet_pen.svg

Texte

Falls Sie nicht bereits eigene Texte haben, erstellen wir gerne professionelle, ansprechende und wirkungsvolle Texte für Sie.

http://www.chriswagner-design.de/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/software_paintbrush.svg

Illustrationen

Neben Fotos und Texten spielen auch passende Illustrationen oder Info-Grafiken eine große Rolle bei der visuellen Wirkung Ihres Printmediums.

http://www.chriswagner-design.de/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/basic_elaboration_todolist_check.svg

Abnahme

Wenn dann alles fertig ist, präsentieren wir Ihnen unser „Werk“. Wenn Sie uns dann grünes Licht geben, geht’s zur Druckherstellung.

http://www.chriswagner-design.de/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/basic_printer.svg

Druckherstellung

Auf Wunsch kümmern wir uns auch um die Druckherstellung. Wir beraten Sie gerne bzgl. Papierauswahl, Veredlung oder Druckerei-Auswahl.

Broschüren & Geschäftsberichte

Flyer & Faltblätter

Fahrzeugbeschriftungen

und vieles mehr…

ARBEITSPROBEN

Hier mal ein paar Beispiele

Im Bereich Printdesign bieten wir unseren Kunden eine breite Palette an Produkten an: von Visitenkarten und Briefpapier über Flyer, Broschüren, Kataloge und Messematerial bis hin zu Plakaten und LKW-Beschriftungen. Uns ist kein Print-Auftrag zu klein oder zu groß…

Sie brauchen ebenfalls effektive, professionelle Druckerzeugnisse? Dann könnte Ihr Unternehmen auch bald in dieser Liste auftauchen.

NOCH FRAGEN?

FAQs

Wir bräuchten mal eine neue Broschüre. Welches Format bietet sich da an?

Das kommt in der Regel auf die Art und die Menge der Inhalte an – und auch auf den Zweck der Broschüre.

Für kleinere Bekanntmachungen von z.B. saisonalen Produkten oder Services reicht ein Flyer in DIN A5. Wenn man sein Unternehmen kurz vorstellen möchte und ein paar Details zu Produkten/Services geben möchte, ohne visuelle Aspekte in den Vordergrund zu stellen, bietet sich ein Faltblatt in DIN Lang an (das ist ein DIN A4 Blatt, das zwei mal gefaltet wird – eine Seite ist dann in etwa so groß wie ein typischer Briefumschlag).

Wer allerdings eher umfangreich über sich und seine Produkte/Services informieren und zudem auch visuell mehr Eindruck machen möchte, für den lohnt sich eine großformatige Broschüre in DIN A4. Hier hat man genug Platz, um Texte optisch ansprechend zu platzieren, hochwertiges Bildmaterial großflächig einzubauen und ist auch von der Seitenanzahl her nicht eingeschränkt. Die meisten A4-Broschüren, die wir für unsere Kunden machen, verfügen übrigens über 16 bis 28 Seiten. Aber nach oben sind hier kaum Grenzen gesetzt…

Welche Möglichkeiten gibt's, unsere Drucksachen ein wenig hochwertiger wirken zu lassen?

Da wären wir beim Thema Papierauswahl und Druckveredlung. Hier gibt es eine ganze Palette an Möglichkeiten. Manche davon allerdings zu eher hohen Kosten.

Bei der Papierauswahl kann man zunächst einmal die Grammatur erhöhen: Statt des üblichen 90 bis 115 g/m² kann man z.B. auf 135 g/m² gehen. Stabileres Papier wirkt immer hochwertiger und bleibt auch länger „in Form“. Ebenso sollte man Umschlagseiten auf ein möglichst kräftiges Papier drucken lassen. Außerdem kann man Papiersorten mit einer besonderen Haptik wählen: Edles Mattpapier mit deutlicher Textur oder (auf der anderen Seite des Spektrums) ein schickes Hochglanzpapier sehen immer wertiger aus, als das Standard-Druckpapier. Oder man geht auf eine Papiersorte mit Wasserzeichen oder rauem Büttenpapier-Rand.

Bei der Druckveredlung gibt es auch eine Reihe von Optionen, um Drucksachen hochwertiger zu machen. Viele davon erhöhen die Druckkosten allerdings immens. Preisgünstig sind UV-Lack-Auftrag oder Cellophanierungen. Prägedruck (entweder „blind“, also ohne Farbe, was sehr sehr edel wirkt, oder in Kombination mit einer Farbfolie, z.B. Gold oder Silber) macht Ihre Printmedien noch vornehmer – vor allem aufgrund der „Dreidimensionalität“, die so entsteht. Die Königsdisziplin der Druckveredlung ist dann wohl der echte (klassische) Letterpress. Er führt zu ähnlichen Ergebnissen wie der „normale“ Prägedruck, allerdings ist die dreidimensionale Wirkung (also das Einprägen der Schriften oder Illustrationen) hier noch stärker. Es gibt aber weltweit nur noch wenige Maschinen, mit denen sich dieser Letterpress anfertigen lässt (weil diese Technologie schon sehr alt und mittlerweile überholt ist), was die Druckkosten enorm steigert. Aber für Hochzeitskarten oder Einladungen zu besonders wichtigen Events kann sich das dennoch lohnen…

Übernehmt Ihr auch die Organisation des Drucks?

Auf Wunsch: ja. Normalerweise liefern Ihnen druckfertige PDF-Dateien, die Sie an die Druckerei Ihres Vertrauens weiterleiten und mit ihr die Kosten verhandeln können.

Aber wer sich darum nicht kümmern möchte, kann uns gerne danach fragen. Dann organisieren wir die Druckherstellung und leiten die Kosten inkl. unseres Aufwands an Sie weiter. Gerne lassen wir Ihnen auch Angebote verschiedener Druckereien zukommen und beraten Sie bzgl. Papiersorte und Druckveredlung.

Diese LKW sehen ja schon schick aus. Lohnt sich das auch für uns?

Das kommt darauf an. Lokal oder regional operierende Unternehmen – z.B. Handwerksbetriebe, Großhandelsunternehmen und lokale Dienstleister, aber auch Restaurants oder Bars – sollten unserer Meinung nach nicht darauf verzichten, Ihre PKWs und Lieferwägen als Werbefläche zu nutzen. Die Kosten sind in diesem Fall überschaubar und die Werbewirkung enorm (zumindest, wenn die Beschriftung entsprechend professionell und ästhetisch umgesetzt wird).

Man sollte sich aber darüber im Klaren sein, dass bei den richtig großen Werbeflächen, also: Ihren LKWs, bei der Druckherstellung (in diesem Fall das Drucken der Folien und das anschließende Anbringen am LKW) wirklich hohe Kosten entstehen. Pro LKW können hier schnell vierstellige Beträge anfallen. Daher lohnt sich das dann nur für Unternehmen, die mit diesen Fahrzeugen entsprechend Umsatz machen und bei denen die LKWs ständig im Einsatz sind. Denn Werbeflächen, die in Ihrem Hinterhof geparkt stehen, bringen Ihnen schließlich nichts…

Wo lasst Ihr Eure Sachen drucken?

Normalerweise geben wir die Standarddrucksachen bei Online-Druckereien in Auftrag. Deren Qualität (zumindest bei denen, die wir auswählen) ist sehr ordentlich und die Optionen bzgl. Papierauswahl und Druckveredlung sind mittlerweile auch recht gut.

Wer aber Printmedien benötigt, die in besonderen Formaten angelegt sind, oder wer bei der Papierauswahl noch größere Freiheiten haben möchte, dem empfehlen wir eine Druckerei vor Ort. So gestaltet sich die Kommunikation einfacher und man kann Papiersorten bspw. direkt mit dem Drucker abklären. Die Preise sind dabei in der Regel etwas höher, aber dafür geht man so auch auf Nummer sicher und erhält am Ende genau das, was man haben möchte…

„Herr Wagner hat unsere komplette Firmenkommunikation entworfen. Logo, Flyer, Homepage,
Broschüren, Werbeanzeigen, Lieferwagen-Design, Uniformen… alles stets hochprofessionell und in sich stimmig!
Auch unsere Branding-Strategie hat er mit uns gemeinsam entwickelt. So konnten wir beständig unseren Marktanteil erhöhen.“

Carmelo Messina
CELESTA Gruppe (Homburg)

Kunde BMW
Kunde CDU
Kunde KPMG
Kunde Tohoku Daigaku
Kunde TUI
Kunde UBS